Scheinbergspitze (Skitour)

Der Winter zieht sich langsam aus den tieferen Gegenden zurück. Wir waren etwas skeptisch, ob es noch für eine Tour in den Ammergauer Alpen reichen würde, aber die Scheinbergspitze ging noch. Sogar der Zustieg über die Forststraßen war noch nicht ausgeapert.

Das Wetter war herrlich, vor allem wenn man dem Hochnebel des Münchner Flachlands entfliehen kann und mit den ersten Schritten schon in der Sonne ist. Die Abfahrt war in Ordnung und führte sehr bald durch den Wald. Mit etwas mehr Schnee wäre dieser Abschnitt sicher noch lässiger gewesen, aber es hat sich auf alle Fälle gelohnt!



mail@bergauf.eu